Jenaer Forst - Streckeninformationen

Die hier gemachten Vorschläge zu Laufstrecken im Jenaer Forst sind Ideen, wie mögliche Laufstrecken verlaufen könnten. Die endgültige Streckenführung, welche dann auch beschildert werden soll, befindet sich noch in der Planung mit dem Stadtforst Jena!

Im Downloadbereich könnt ihr euch auch die einzelnen Trailrunningstrecken als GPX-Datei herunterladen.

6,5 km - 93 HM (grün) 

Für Einsteiger besonders geeignet ist diese Runde entlang dem Leutra Bach am Lommerweg. Mit einem kleinen Anstieg am Wendepunkt der Runde erreicht man knapp 93 Höhenmeter. Gelaufen wird vorwiegend auf befestigten Wanderwegen.

Karte: www.alltrails.com                                                                                                                                                                                                                                                        hier geht`s zur Strecke

10,1 km - 227 HM (blau) 

Mit dieser Runde bekommen Lauf-Einsteiger und ambitionierte Läufer einen ersten Eindruck von der Schönheit des Jenaer Forstes. Nach dem Start am Ernst-Abbe-Denkmal führt die Laufstrecke entlang dem Leutra Bach über den Lommerweg bis auf Höhe der Papiermühle. Ab hier läuft man auf dem SH Wanderweg (SaaleHorizontale) gleichmäßig bergan, vorbei am Aussichtspunkt "Kahles Höhe" und Paulsberg. Am Langetal verlässt man den SH Weg und läuft leicht abfallend unterhalb des Bismarkturmes zurück nach Jena-West mit dem Leutra Bach, wo man dem Lommerweg zurück zum Startpunkt folgt. Mit 227 Höhenmetern ist dies eine anspruchsvolle Laufrunde. Gelaufen wird vorwiegend auf befestigten Wald- und Wanderwegen.

Karte: www.alltrails.com                                                                                                                                                                                                                                                        hier geht`s zur Strecke

13 km - 299 HM (orange) 

Läufer, die noch etwas mehr den Jenaer Forst erkunden möchten, sind bei dieser Runde genau richtig. Der Jenaer Forst ist den Läufern auch durch den Forstlauf (gibt bereits seit 40 Jahren) bekannt. Diese Strecke führt teilweise auf diesen Strecken entlang (nur entgegengesetzt). Der erste Teil der Strecke läuft analog zur 10km Runde. Ca. 1km nach dem Aussichtspunkt "Kahles Höhe" verlässt die Strecke den SH Wanderweg in Richtung Naturerlebniszentrum Schottplatz. Hat man diesen erreicht, läuft man auf dem besonders bei Kindern beliebten Waldpfad "Schlauer Ux". Hier lernt man viel über den Wald und gelangt über Forstturm und Forsthaus zum Bismarkturm. Aufmerksame Läufer haben es bereits bemerkt, man läuft auch bereits ab dem Schottplatz wieder auf dem SH Wanderweg (SaaleHorizontale). Am Langetal angekommen verlässt man den SH Weg und läuft leicht abfallend unterhalb des Bismarkturmes zurück nach Jena-West mit dem Leutra Bach, wo man dem Lommerweg zurück zum Startpunkt folgt. Mit ca. 300 Höhenmetern sollte man gut trainiert sein. Gelaufen wird vorwiegend auf befestigten Wald- und Wanderwegen.

Karte: www.alltrails.com                                                                                                                                                                                                                                                        hier geht`s zur Strecke

16,5 km - 317 HM (lila) 

Auf dieser Laufrunde durchläuft man fast den gesamten Jenaer Forst. Bis zum Naturerlebniszentrum Schottplatz führt die Laufstrecke parallel zur 13km Strecke. Achtung, ca. 500m vor dem Schottplatz biegt man scharf nach rechts und läuft in Richtung des ehemaligen Truppenübungsplatzes ""Auf dem Forst". Heute befindet sich hier ein Biotop mit künstlich angelegten Teichen und herrlicher Wiesenlandschaft. Diese quer man und läuft in Richtung Ernst Haeckel Denkmal (Haeckelstein). Von hier führt die Laufrunde über das Hochplateau vorbei am Naturerlebniszentrum Schottplatz. Hat man diesen erreicht, läuft man wieder parallel zur 13km Strecke auf dem Waldpfad "Schlauer Ux" bzw.  SH Wanderweg (SaaleHorizontale). Am Langetal angekommen verlässt man den SH Weg und läuft leicht abfallend unterhalb des Bismarkturmes zurück nach Jena-West mit dem Leutra Bach, wo man dem Lommerweg zurück zum Startpunkt folgt. Mit ca. 317 Höhenmetern sollte man auch für diese Strecke gut trainiert sein. Es lohnt sich aber auf alle Fälle! Gelaufen wird vorwiegend auf befestigten Wald- und Wanderwegen.

Karte: www.alltrails.com                                                                                                                                                                                                                                                        hier geht`s zur Strecke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Lauf- und Wander-Paradies Jena e.V.